• BRV Skilanglauf Trainingslager 2019/2020
    BRV Bilder Startseite
    Skatend auf den Gipfel des Großen Arber
    20.01.2020 21:01
  • BRV Tagung Wanderrudern, Ruderreviere und Umwelt 2020
    BRV Bilder Startseite
    Der Sportminister war zu Gast in Erlangen 
    31.01.2020 12:33
  • BRV Frühjahrs- Langstrecke am 21.03 2020
    BRV Bilder Startseite
    erster großer Leistungstest des BRV und der Ruderjugend in Erlangen
    31.01.2020 12:19
  • Bayerische Meisterschaften 2020
    BRV Bilder Startseite
    Das Saisonereignis in Bayern ist abgesagt 
    09.07.2019 19:34
  • Junioren WM 2019 (JPN)
    BRV Bilder Startseite
    - Bronze im JM 2- mit Kaspar Virnekäs, Tom Tewes MRC
    12.08.2019 11:39
  • Junioren WM 2019 (JPN)
    BRV Bilder Startseite
    - Bronze im JW 4+ mit Magdalena Rabl+Lisa Weber RG München  
    12.08.2019 11:32
  • WM 2019 Linz Ottensheim
    BRV Bilder Startseite
     Weltmeister im Einer Oliver Zeidler vom DRCI
    27.09.2019 23:37
  • Qualifizierter Landesstützpunkt Rudern
    BRV Bilder Startseite
    Einweihung an der Olympia Regattaanlage 2019
    10.05.2019 13:04
  • EM 2018 in Glasgow
    BRV Bilder Startseite
    EM Gold für den Deutschland-Achter mit Felix Wimberger
    11.08.2018 11:56
  • U23 WM 2018 Poznan
    BRV Bilder Startseite
    Bronze BML 2x Julian Schneider,Jonathan Schreiber
    30.07.2018 21:44
  • EM U23 2018 in Brest Weißrussland
    BRV Bilder Startseite
    Europameister U23 Julia und Sophia Wolf im BLW 4x
    04.09.2018 13:24
  • JWM 2018 in Racice Tschechien
    BRV Bilder Startseite
    JWM Bronze für den Achter (8+) mit Paul Kirsch
    15.08.2018 11:32
  • In Erinnerung
    BRV Bilder Startseite
    mit Rolf Oberschür verliert der BRV einen treuen und bemerkenswerten Funktionär, Ratgeber und Freund.
    27.10.2017 18:02

Neue Auflagen in Bayern: Sport nur noch im Freien

BRV E10 Verband

Kaum zwei Wochen alt, wurde für den Sport die 8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8.BayIfSMV) wieder geändert. Das geschah ohne Vorankündigung in der Nacht zum 13. November - mit sofortiger Wirkung. Für den Rudersport wichtig: Es ist nur noch Training im Freien erlaubt, nicht mehr in Hallen. Ausnahmen gelten weiterhin für den Profisport und für Bundes- und Landeskader.

Weil die Verordnung im Internet nicht aktualisiert wurde, sind hier der Text zum 1. November und darunter die neuen Anordnungen:

Und hier die neuen Änderungen ab dem 13. November:

Dass die Verschärfung ohne Vorankündigung über Nacht kam, hat alle Sportvereine und den Bayerischen Landessportverband (BLSV) verärgert. Dabei hatten alle genug damit zu tun, die Anordnungen zum 01. November richtig zu verstehen und dann vor Ort umzusetzen.

Die zweite Corona-Welle im Herbst war abzusehen. Erschreckend ist nur die Gewalt, mit der sie über uns kommt. Bund und Länder haben nun für November als „Wellenbrecher“ harte Einschnitte beschlossen, die auch den Sport betreffen. Für uns in Bayern gelten jetzt die Regelungen der neuen 8. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8.BayIfSMV) - plus den Änderungen ab dem 13. November. 

Was bedeutet dies fürs Rudern? Rudern im Einer und Zweier ist als Individualsportart für uns erlaubt. Auch familienübergreifend. Für Individualsport und Kaderathleten dürfen Sportanlagen genutzt werden. Somit ist auch Ergo-Training allein oder zu zweit möglich - aber nur im Freien. Kein Mannschaftssport: Also nicht im Vierer oder Achter fahren.

Wichtig ist: Kadersportler sind nur jene Ruderer, die in der offiziellen Liste als Bundes- oder Landeskader geführt werden. Wer Mitglied in einer Trainingsmannschaft ist, ist damit noch kein Kadersportler. Die BRV-Kaderliste findet ihr hier.

Es ist ein großes Privileg für uns Ruderer, dass wir ins Boot dürfen. Wir bitten deshalb alle, die Verordnung einzuhalten. Viele andere Vereine sind enttäuscht, weil sie überhaupt nicht ihrem Sport nachgehen dürfen. Wir müssen deshalb sehr viel Disziplin zeigen, um dieses Privileg nicht zu verlieren. 

Heute weiß niemand, wie es ab Dezember weitergehen wird. Wir nehmen daher gerne Anregungen und Erfahrungswerte an.

Wir weisen nochmal darauf hin, dass die Umsetzung der 8. BayIfSMV in der Verantwortung des Vereinsvorstandes liegt. Sollten noch Klärungsbedarf bestehen, stehen das Präsidium und unser Justitiar gerne zur Verfügung. Klärt bitte Fragen zu örtlichen Besonderheiten mit den zuständigen Kreis- oder Gesundheitsbehörden. 

Hier nochmal der Link zur 8. BayIfSMV

In einem Brief  von Anfang November an den Präsidenten des BLSV erläutert Bayerns SportministerJoachim Herrmann die  Situation:

" . . . Aufgrund der Entwicklung des Infektionsgeschehens hat die Staatsregierung in der 8. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8. BayIfSMV) weitergehende Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen. Diese haben auch Auswirkungen auf den Sportbetrieb in Bayern.

Hinsichtlich der Sportausübung hält die Staatsregierung es dennoch für vertretbar, wesentliche Bereiche des Sportbetriebs weiterhin zu ermöglichen. So ist die Sportausübung gemäß § 10 Abs. 1 und Abs. 3 der 8. BayIfSMV allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands in Sporthallen, auf Sportplätzen und anderen Sportstätten sowie von Tanzschulen erlaubt. 

Weisen Sporthallen, Sportanlagen und sonstige Sportstätten räumlich klar voneinander abgetrennte Sportflächen auf, so können diese jeweils von dem in Abs. 1 Satz 1 genannten Personenkreis zur Sportausübung genutzt werden. Darunter fallen beispielsweise bei Mehrfachturnhallen die baulich mit Trennvorhang abgrenzbaren Turnhallenteile (Hallenhälfte/-drittel), abgetrennte Tenniscourts in Tennishallen, Squash-Courts, Gymnastik-, Tanz-, Krafträume, separate Disziplinanlagen etwa für Weitsprung o. ä. als bauliche Teilbereiche von Sporthallen. Der Publikumsverkehr ist untersagt, im Übrigen sind die allgemeinen Hygienevorschriften und Abstandsregeln nicht nur auf den Sportstätten, sondern auch im Sanitär- und dem Zugangsbereich uneingeschränkt zu beachten.

Jede Sportausübung, die allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands erfolgt, ist – über alle Sportarten hinweg – gemäß § 10 Abs. 1 der 8. BayIfSMV zulässig. Gemäß genannter Regelungen kann folglich z. B. auch ein Tanztrainer ein Tanzpaar unterrichten, soweit der Trainer nicht an der Sportausübung als solcher teilnimmt.

Zudem ist der Wettkampf- und Trainingsbetrieb der Berufssportler sowie der Leistungssportler der Bundes- und Landeskader unter den Voraussetzungen nach § 10 Abs. 2 der 8. BayIfSMV weiterhin zulässig. In Sportarten mit Sportlern ohne Bundes- und Landeskaderstatus können Vergleichsgrößen herangezogen werden, um eine Gleichbehandlung mit Kaderathleten sicherzustellen. Der Berufssport ist hierbei als Profisport zu verstehen; hierunter ist der Betrieb der 1. und 2. Bundesligen zu fassen, bei Fußball auch der 3. Liga (Männer).

Gemäß § 1 Abs. 1 Satz 1 der Verordnung über Quarantänemaßnahmen für Einreisende zur Bekämpfung des Coronavirus (Einreise-Quarantäneverordnung – EQV) vom 5. November 2020 sind Personen, die in den Freistaat Bayern einreisen und sich innerhalb von zehn Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet nach Abs. 5 aufgehalten haben, verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Wohnung oder eine andere geeignete, eine Absonderung ermöglichende Unterkunft zu begeben und sich für einen Zeitraum von zehn Tagen nach ihrer Einreise ständig dort abzusondern.

Eine Ausnahme von der häuslichen Quarantäne nach § 1 Abs. 1 Satz 1 besteht grundsätzlich für Personen, die gemäß § 2 Abs. 3 Nr. 5 zur Vorbereitung, Teilnahme, Durchführung und Nachbereitung internationaler Sportveranstaltungen durch das jeweilige Organisationskomitee akkreditiert werden oder von einem Bundessportfachverband zur Teilnahme an Trainings- und Lehrgangsmaßnahmen eingeladen sind. Die amtliche Veröffentlichung der Einreise-Quarantäneverordnung finden Sie unter https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2020-630/."

veröffentlicht am Samstag, 7. November 2020 um 00:11; erstellt von Bock, Willi
letzte Änderung: 15.11.20 11:57

Bayerischer Sportpreis 2020

BRV E10 Verband

Oliver Zeidler als Preisträger "Botschafter des bayerischen Sports" benannt

    

München 24.10.2020

29.10.2020 20:16

Zukunft der Olympia-Regattaanlage in München

BRV E10 Verband

Ruderer und Kanuten fordern: Stadt München soll an Sanierung der Olympia-Regattaanlage festhalten

München 07.10.2020: Ermutigendes Spitzengespräch von DRV, BRV und DKV mit der Münchner Sportbürgermeisterin Verena Dietl. Sie setzt sich dafür ein, dass der Münchner Stadtrat in einem ersten Schritt 15 Millionen Euro für dringende Arbeiten genehmigt. Es geht um die Zukunft für mehr als 2.000 Sportler in über zwölf Vereinen vor Ort, um die Lehrgänge der Verbände und Regatten. 

Auch wenn die ansässigen Sportvereine die Kürzung der ursprünglich zugesagten Mittel für die Sanierung bedauern, fordern sie dennoch, langfristig am ursprünglichen Konzept der im Jahre 2019 bereits vom Stadtrat beschlossenen Gesamtsanierung festzuhalten. 

12.10.2020 00:21

Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband

BRV E10 Verband

Bei Regatten sind wieder Zuschauer zugelassen

Die Empfehlungen des BRV für die Vereine

München 12.09.2020: Das Verhalten der Vereine und Verbände in Sachen Corona hat sich im Sportbereich gelohnt: Der Ministerrat hat auf Vorschlag von Bayerns Sportminister Joachim Herrmann weitere Lockerungen beschlossen. Wichtig für die Ruderer: Künftig können bei einem Sportereignis in Bayern wieder begrenzt Zuschauer dabei sein.Eines muss dabei allen klar sein: Die letzte Verantwortung tragen die Vereine. Sie müssen die Regelung für ihre konkrete Situation vor Ort selbst umsetzen und ihren Weg finden. Und manches, was auf den ersten Blick als Lockerung erscheint, ist mit Haken versehen.

Wir haben es bis hierhin alle gut geschafft. Seien wir froh, dass wir wieder mit unseren Booten genug Wasser unter dem Kiel haben und Regatten fahren dürfen. Bleibt gesund!

14.09.2020 14:50

Bayerische Ruder - Meisterschaften-

BRV E10 Verband

49. Bayerische Meisterschaft 2020 - eine Absage die schmerzt

München 12.08.2020: Nachdem die Bayerischen Meisterschaften Ende Juli Corona bedingt abgesagt werden mussten, wurde untersucht, ob am 10./11. Oktober 2020 auf der Regattaanlage in München eine „Bayerische“ möglich sein kann. Es wurde geplant und versucht, alle Energien darauf zu bündeln, eine Bayerische Meisterschaft auf der Regattaanlage in Oberschleißheim zu realisieren..

Das ernüchternde Ergebnis: In diesem Jahr kann keine Bayerischen Meisterschaften mehr ausgerichtet werden. Der Aufwand wäre auf der großen Anlage in München enorm hoch und unverhältnismäßig teuer..

15.08.2020 12:37

Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband

BRV E10 Verband

Auch in Bayern darf wieder in Großbooten gerudert werden - Die Empfehlungen des BRV für die Vereine

München 24.06.2020: Es hat seit März lange Monate gedauert, bis wir uns auch in Bayern wieder auch in die Großboote setzen können. Mit den seit dem 22. Juni 2020 geltenden neuen Verordnungen wurde weitere Hürden aus dem Weg geräumt. Bei den Abstandsregeln, Hygienevorschriften und der offiziellen Schließung von Sportstätten bleibt es. Aber wir dürfen rudern! Eines muss dabei allen klar sein: Die letzte Verantwortung tragen die Vereine. Sie müssen die Regelung für ihre konkrete Situation vor Ort selbst umsetzen und ihren Weg finden. Und manches, was auf den ersten Blick als Lockerung erscheint, ist mit Haken versehen.

Wir haben es bis hierhin alle gut geschafft. Seien wir froh, dass wir wieder mit unseren Booten genug Wasser unter dem Kiel haben dürfen. Bleibt gesund!

24.06.2020 17:48

Regattaverein Würzburg

BRV C10 Vereine News

Bocksbeutelregatta für Oktober abgesagt

Aktuell wird Corona-Inzidenzwert in Würzburg überschritten

Aufgrund der aktuell stark angestiegenen Zahl von Corona-Infizierten in Würzburg sagt der Regattaverein die Bocksbeutelregatta für den 17. Oktober ab. 

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
13.09.2020 23:16

Waginger Ruderverein e.V.

BRV C10 Vereine News

Neuwahlen beim Waginger Ruderverein - Vorsitzender Osterkamp blickt auf 12 Jahre Vorstandsarbeit zurück

Waging 28.02.2020: Nach zwölf Jahren als Vorsitzender des Waginger Rudervereins übergab Holger Osterkamp sein Amt in neue Hände. Sein Dank galt vor allem seinen Vorstandskollegen und den vielen Helfern, die zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Vereins beigetragen haben.  Osterkamp: „Es war eine Freude, mit euch zusammenzuarbeiten.“

Als sein Nachfolger wurde Sebastian Tondorf einstimmig in das Amt des 1. Vorsitzenden des Waginger RV gewählt

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
09.03.2020 19:47

RV Babensham - BRV Winterserie Wettkampf I

BRV C10 Vereine News

100 Teilnehmer beim  3. Offenen Bayerischen Indoor Rowing Cup - Neues Organisationsteam setzt Wettbewerb fort

Deggendorf 07.12.2019: Der RV Babensham mit Regattaleiter Frank Darscheid  starten die Wettkampfserie mit dem 3. offenen Bayerischen Indoor Rowing Cup und eröffnen damit die Wintersaison 2019/2020 im Bayerischen Ruderverband. 

Austragungsort für die Wettkämpfe auf den Ruderergometern war die Aula der Maria-Ward Realschule in Deggendorf. Initiator und Regattaleiter Frank Darscheid konnte bei dieser Veranstaltung über 100 gemeldete Teilnehmer aus ganz Bayern begrüßen. Die Sportler von 10 Clubs aus Nieder.-/ Oberbayern und Franken brachten die Halle zum Brodeln.

Die BRV Winterwettkampf Serie 2019/2020 wird mit dem 5. RGM Ergo-Biathlon (Winterserie II) am Samstag, 18. Januar 2020 auf der Regattaanlage in Oberschleißheim fortgesetzt. 

Ergebnis: 3. Bayerischer Indoor Rowing Cup

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
21.12.2019 15:55

Waginger Ruderverein e.V.

BRV C10 Vereine News

10. Waginger Breitensportregatta: Regensburger Ruderer gewinnen erneut Rupertipokal

Waging 27.10.2019: Herrliches Ruderwetter erwartete die 150 Teilnehmer zur 10. Waginger Langstreckenregatta. Achter- und Vierermannschaften regatierten auf dem  Waginger und Tachinger See, um bei spiegelglattem Wasser die 18 km lange Strecke zu errudern. 

Den Wanderpokal der Marktgemeinde Waging, ein „goldener Rollsitz“, gewinnt der Regensburger Ruder-Klub vor der RV Wiking Bregenz und den drittplatzierten RSC Rosenheim. Die Ruderer aus der Donaustadt durfen zum siebten Mal den begehrten „Goldenen Rollsitz“ mit nach Hause nehmen

Die Siegerehrung übernahm der Vorsitzende des Waginger RV Holger Osterkamp gemeinsam mit dem Regattaleiter Michael Rosemann.

Bild: Der Regensburger RK darf sich über den Gesamtsieg und den „Goldenen Rollsitz“ freuen.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
04.11.2019 16:06

Ruderverein Nürnberg von 1880 e.V.

BRV C10 Vereine News

Deutsche Sprintmeisterschaften 2019: Der Ruderverein Nürnberg beendet die Saison mit einem deutschen Meistertitel

Essen/ Kettwig 12.10. 2019: Ein nervenaufreibendes Wochenende in Essen geht zu Ende: Nach vielen Rennen, bei denen jede hundertstel Sekunde zählte, wurden Tim Thiele, Felix Hasler, Dominic Gregorio, Jan Schmidt und Steuermann Mads Schmied im Junior-Doppelvierer m.St. B  (4x+ B) Deutsche Sprintmeister 2019.

Der Mix Doppelvierer der B-Junioren mit Stm. - mit Annika Hasler, Felix Hasler, Alexandra Dimov, Jan Schmidt, Stm. Mads Schmied - schrammte um nur vier Hundertstel an einer Medaille vorbei.

Bendix Kampe und Jonas Puschmann im Junioren Doppelzweier A rundeten die erfolgreiche Meisterschaft durch einen Sieg im kleinen Finale ab.

Der Artikel liegt in redaktioneller Verantwortung des jeweils als Verfasser genannten Vereins.
18.10.2019 11:12

Archiv

ArtikelDatum
Neue Auflagen in Bayern: Sport nur noch im Freien 07.11.202007.11.2020 00:11
Bayerischer Sportpreis 2020 29.10.202029.10.2020 20:16
Zukunft der Olympia-Regattaanlage in München 12.10.202012.10.2020 00:21
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 14.09.202014.09.2020 14:50
Regattaverein Würzburg 13.09.202013.09.2020 23:16
Bayerische Ruder - Meisterschaften- 15.08.202015.08.2020 12:37
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 24.06.202024.06.2020 17:48
#DRVJuniorTeamChallenge 2020 09.06.202009.06.2020 14:40
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 08.06.202008.06.2020 22:30
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 08.06.202008.06.2020 22:30
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 05.06.202005.06.2020 13:12
Gold 1 Magazin der Deutschen Sporthilfe 03.04.202003.04.2020 10:37
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 25.03.202025.03.2020 15:49
Nachrichten aus dem Bayerischen Ruderverband 25.03.202025.03.2020 12:25
Nachrichten aus dem Deutschen Ruderverband 20.03.202020.03.2020 22:20

Partner

Termine

Freitag, 11. Dezember 2020
BRV Sichtungslehrgang Großboot-Junioren-B Oberschleißheim BRV Sichtungslehrgang Großboot-Junioren-B Oberschleißheim
Sonntag, 27. Dezember 2020
BRV Ski - Langlauf - Trainingslager in Regen BRV Ski - Langlauf - Trainingslager in Regen
Samstag, 23. Januar 2021
Jahrestagung bay. Wanderruderwarte in München Jahrestagung bay. Wanderruderwarte in München
Samstag, 13. März 2021
53. BRV Verbandstag 2021 Zellingen 53. BRV Verbandstag 2021 Zellingen

zum Terminkalender »

Partner